• -20%
Hochbeet Basic - 120x120x150 - Growcamp
Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp
Hochbeet Basic - 120x120x150 - Growcamp
Hochbeet Basic - 120x120x150 - Growcamp
Hochbeet Basic - 120x120x150 - Growcamp
Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp
Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp

Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp

GrowCamp Air Basic 50 - 120 x 120 x 150

428,00 €
535,00 €
Zusätzliche Versandkosten: 10,01 €.
Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp
428,00 €
535,00 €
Sicheres Bezahlen
  • Bankkarte
    Logo Bankkarte
  • MasterCard
    Logo MasterCard
  • Visum
    Logo Visum
  • Maestro
    Logo Maestro
  • x3
    Logo x3
Treue
Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie bis zu 43 Treuepunkt(e), kann/können in einen Gutschein umgewandelt werden von 8,60 €.
Angebotene Lieferung ab 89€ in Deutschland
Bei Ihnen ab dem : Dienstag 16/07/2024 siehe Details

Produkt Details

Die neue Generation des Gemüsegartens ist nur für Sie angekommen!

Eigenschaften GrowCamp Air Basic 50 - 120 x 120 x 150:

Höhe der Gemüsegartenbasis: 50 cm
Gesamthöhe: 150 cm
Tiefe: 120cm
Länge: 120 cm
Kapazität: 650L
Farbe: Anthrazit
Plastikfolie zur Abdeckung wird mitgeliefert
Schädlingsschutznetz wird mitgeliefert
Verpackt in einer Pappschachtel
Fläche: 1, 44 m²

GrowCamp-Vorteile:

Erhöhter Gemüsegarten :

In Ihrem Hochbeet können Sie einen viermal so hohen Ertrag erzielen wie in einem herkömmlichen Gemüsegarten.
Dies ist vor allem auf Folgendes zurückzuführen:
1) Im Hochbeet ist die Erde lockerer, da sie nicht zertrampelt wird. Die Wurzeln der Pflanzen wachsen leichter nach unten statt nach außen, wodurch die Pflanzen näher zusammenrücken und Ihre Ernte größer ausfällt.
2) Der gute Humusboden, der in den Gemüsegarten gegossen wird, ist locker, behält von Anfang an seine Feuchtigkeit und fördert die Entwicklung von Regenwürmern und wichtigen Mikroorganismen, die dazu beitragen, dass die gute Struktur der Erde auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt.
3) Wenn Ihr Gemüsegarten von unten offen ist, kann das Wasser leichter abfließen. Die Erde wird besser mit Sauerstoff versorgt, sodass Sie im zeitigen Frühjahr die ersten Pflanzen setzen können.

Schutznetz

Ein wichtiger Vorteil des Hochbeetes ist, dass Sie keine Pestizide verwenden müssen.
Das Schutznetz hält Insekten, Nagetiere und andere Schädlinge wirksam davon ab, die Kulturen anzugreifen, und schränkt die Anwesenheit Ihrer Haustiere, Hunde, Katzen, ... ein, die manchmal sehr zerstörerisch auf Gemüsegärten wirken.
Ihre Anbaufläche wird weniger angegriffen, benötigt keine chemischen Zusätze, ist vollkommen gesund und vollständig biologisch.

Gewächshaus

Die abdeckende Plastikfolie schützt vor Kälte und leichten Nachtfrösten und erzeugt so einen Treibhauseffekt, der die Anbauzeit erheblich verlängert.
Bereits Ende April oder Anfang Mai werden Sie Ihre ersten Kartoffeln ernten und Ihren ersten Salat genießen.
Sobald Sie Ihre ersten Kartoffeln, Radieschen und Salate geerntet haben, können Sie Ihre Chilischoten, Tomaten und Gurken ernten.
Gewächshauspflanzen gedeihen in einem Hochbeet, da sie besser belüftet werden als in einem herkömmlichen Gewächshaus. ein wichtiger Grund dafür ist, dass die Belüftung dank der Flexibilität der Folienwände reguliert werden kann. diese können vollständig aufgerollt werden, um an heißen Tagen den kühlen Wind zirkulieren zu lassen.

Licht und Temperatur

Der Hochbeetgarten wird von der Sonne schneller aufgeheizt, da die Erde über dem normalen Bodenniveau liegt und sowohl von oben als auch von den Seiten her erwärmt wird. Die Temperatur der Erde ist für das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen von entscheidender Bedeutung. Ein paar Grad mehr verlängern die Wachstumssaison erheblich.

Die Erde

Erdmenge pro Podest (120 x 120 cm) = 0,65 m3 = 650 Liter = ca. 13 Säcke à 50 Liter (je nach Konsistenz). Das Podest sollte fast bis oben hin mit Erde gefüllt werden. Wenn die Erde wieder liegt, sollte ein Abstand von 5 cm zum Rand bleiben, was ideal ist.

Abdeckung

GrowCamp ist mit Giebeln aus Kunststoff ausgestattet. Die Wände bestehen aus einem Schädlingsnetz auf der Innenseite und einer Plastikfolie auf der Außenseite. An den Seiten und am unteren Ende des Netzes und der Plastikfolie sind Klettbänder angebracht. Das Netz muss normalerweise nur dann hochgezogen werden, wenn Sie auf der Plattform gärtnern oder wenn Sie ernten.
Die Plastikfolie bleibt in den kältesten Monaten des Jahres Tag und Nacht an Ort und Stelle, aber sobald die Sonne stärker scheint, heizt sich das Gewächshaus sehr schnell auf und es ist dann notwendig, die Plastikwände tagsüber einzurollen.

Standort

Ihr GrowCamp-Hochbeet kann überall aufgestellt werden,Garten, Terrasse usw. Wenn das Gelände abschüssig ist, können Sie einen Teil der Plattform in die Erde eingraben, so dass sie waagerecht liegt.
Selbst in einem ziemlich windigen Gebiet werden die Pflanzen geschützt, indem die Wirkung der schützenden Plastikfolie moduliert wird.br />
Die Plattform sollte unter guten Sonnen- und Lichtverhältnissen platziert werden.
Wenn es die Gartengestaltung zulässt, empfiehlt es sich, das GrowCamp mit den Giebeln in Ost/West-Richtung zu positionieren. Auf diese Weise sind die Netze der Wände nach Süden gerichtet und schützen die Pflanzen vor dem Sonnenlicht.

Wind und Wetter

GrowCamp ist so konzipiert, dass es praktisch jedem Wetter standhalten kann. Die zwischen der Abdeckung und der Plattform befestigten Abspannseile halten den oberen Teil an Ort und Stelle, und die Erde auf der Plattform dient als Ballast.
Es ist nicht notwendig, die Abdeckung oder die Wände des Gewächshauses im Winter abzubauen. Wenn Sie die Plastikabdeckung für den Winter dennoch entfernen möchten, sollten Sie auch das Netz abbauen, da der Schnee, den es tendenziell festhält, es beschädigen könnte.

Datenblatt

Name Hochgewächshaus Gemüsegarten 120x120x150 - Air Basic 50 Growcamp
Marke Growcamp
Tri des déchets

Meinungen

News Growshops
Tenez-vous au courant de nos nouveautés, promotions et bon plan !